Jetzt spenden

?>
logo_Marie15

Aktuelles aus dem Marienhof
Ab März 2022 wollen wir unsere Begegnungsstätte in der Marienvorstadt öffnen. Gerade suchen wir für den Betrieb die passenden Möbel, Geschirr und Weiteres aus und möchten für die Kleinsten eine Spielecke einrichten.   

In unserem Begegnungscafé „Marie15“ können sich nicht nur Eltern aus dem Marienhof mit ihren Nachbarn verschiedener Nationen treffen, sondern sie steht für alle Interessierten in diesem Quartier und darüber hinaus offen. In der „Marie15“ engagieren sich vor allem die Bewohner*innen des Marienhofs mit uns für das Ziel, weitere Interessierte, ehrenamtlich Engagierte und Freiwillige für ein Miteinander zu gewinnen und gemeinsam mehr zu bewegen.

Spielecke ist ausgesucht – für die Grundausstattung fehlen noch Spenden
Die Kinder sollen sich zum Spielen

  • in einer Puppenküche / und Variante eines Kaufladens,

  • auf einem Straßen-Spielteppich,

  • vor einer Sinneswand und

  • an Spiel-Tischen mit kleinen Stühlen

treffen und mit unterschiedlichem Spielmaterial malen, puzzeln und basteln können. Damit sollen sie in ihrer Persönlichkeit sowie in ihrem Verständnis für andere Personen und Kulturen gefördert und integriert werden können.

Wir freuen uns über jede finanzielle Unterstützung für eine Grundausstattung in der Marie15. Insbesondere für die Kinder in der Marienvorstadt setzen wir die Spendengelder für: Puppenküche, Kaufladen, Straßen-Spielteppich, Sinneswand, Spiel-Tische mit Stühlen, Regalwand für Spielmaterial ein; dafür haben wir 3.830 Euro kalkuliert.

Spenden Konto
Zahlungsempfänger: WIN gGmbH
IBAN: DE51 7605 0101 0014 3769 41
BIC: SSKNDE77XXX
Verwendungszweck: Marie15

Oder nutzen sie unseren Überweisungsträger indem sie auf den Button klicken.